Bruderschaftsprinzenpaar

Dominik Hoppe und Aileen Koch

Traditionell zur Frühkirmes ermittelte die St. Andreas-Schützenbruderschaft auch ihren diesjährigen Bruderschaftsprinzen. Gleich vier Bewerber traten an die Stange. In einem spannenden Wettkampf konnte sich Dominik Hoppe aus dem Hubertuscorps mit dem 17. Schuss gegen seine drei Mitstreiter durchsetzen.

Dominik wurde am 28. Mai 1998 in Neuss geboren.

Von 2004 bis 2008 besuchte er die Geschwister-Scholl-Grundschule in Derikum. Im Anschluss besuchte er bis 2015 die Raphaelschule in Dormagen und machte dort seinen Schulabschluss.

Beruflich ist er als Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement tätig.

 

Dominik ist seit 2012 aktives Mitglied in der St. Andreas Schützenbruderschaft. Er schloss sich dem Hubertuscorps an und dort der Hubertus Fahnenkompanie "Lustige Jungs". Schnell erkannte er, dass er Spaß beim Fahnenschwenken hat und so bildete sein Cousin, Kevin Hoppe, Dominik zum Fahnenschwenker aus. Auch heute ist Dominik Fahnenschwenker im St. Hubertus-Schützencorps Norf.

Anfang 2018 wechselte Dominik innerhalb des Hubertuscorps den Zug und gehört jetzt dem neu gegründeten Hubertuszug „Freche Füchse“ an und ist darüber hinaus passives Mitglied im Hubertuszug „Edel-Ritter“.

Seit 2016 gehört Dominik dem Vorstand des Hubertuscorps an und ist dort für die Corpsinterne Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Seit Anfang 2018 übernimmt er auch die Aufgaben des Jungschützenbeauftragten.

Dominik ist maßgeblich für die Internetseite der Norfer Edelknaben verantwortlich, die seit 2018 aktiv ist.

2017 wurde Dominik mit dem „Diamantschliffabzeichen in Gold“ ausgezeichnet.

Seine Freizeit widmet Dominik nicht nur dem Schützenwesen. Dominik ist auch ehrenamtlich für das Jugendhilfezentrum Raphaelshaus in Dormagen in der Sport- und Erlebnispädagogik tätig.

Ebenso ist er Mitglied des FC Schalke 04, der Neusser Heimatfreunde, des Fördervereins Nüsser Pänz, der Jungen Union sowie im Vorstand der CDU Norf/Derikum.

Dominik freut sich auf ein aufregendes Jahr. Ein Highlight in seinem Regierungsjahr ist der Diözesanjungschützentag, der am 01.07.2018 in Norf stattfinden wird.

Mit Aileen Koch steht Ihm seine Cousine als Prinzessin zur Seite. Aileen ist 17 Jahre alt und macht im nächsten Jahr Ihr Abitur. In Ihrer Freizeit trifft Sie sich gerne mit Freunden.

Als Prinzessin wird ihm Aileen Koch in seinem Prinzenjahr zur Seite stehen.

Wir wünschen Dominik und Aileen in ihrem Regierungsjahr sehr viel Spaß.

 

 

Schülerprinzenpaar

 

Jason Weitz und Lea-Sophie Junkherr

 

Jason Weitz war besonders stolz ,als er sich am 03.03.2018 im Haus Derikum gegen seine 10 Mitbewerber durchsetzen konnte und somit die Ehre des Schülerprinz der St. Andreas Schützenbruderschaft Norf wurde. Mit immerhin von 28 Ringen qualifizierte er sich fürs Stechen und konnte sich dann mit 27 Ringen durchsetzen.

 

Am 14. Februar 2005 wurde Jason in Neuss geboren und besucht die Gesamtschule in Dormagen.

 

Im Februar 2017 begann Jason seine Schützenlaufbahn. Im neu gegründeten Hubertuszug „Edel Ritter“ übernimmt Jason Verantwortung im organisatorischen Bereich. In seinem Zug wird Jason für seine Hilfsbereitschaft geschätzt.

Beim Zugkönigschießen 2017 konnte Jason sich schon als erfolgreicher Pfänderschütze beweisen. Darüber hinaus wurde Jason beim Pokalschießen der Norfer Jungschützenabteilung in der Gesamtwertung Dritter.

 

Andere Hobbies sind Jason auch wichtig. Er spielt mit seiner Playstation oder geht oft schwimmen und trifft sich gerne mit Freunden um unter anderem mit ihnen Fußball zu spielen. In der 1. Fußball-Bundesliga schlägt sein Herz für die Borussia aus Dortmund.

 

Als Prinzessin wird ihm Lea-Sophie Junkherr in seinem Prinzenjahr zur Seite stehen.

 

 

Bambiniprinz

Rafael Lazaridis

Mit Rafael Lazaridis hat die St. Andreas Bruderschaft Norf ihren dritten Bambiniprinz. Am 03. März konnte sich Rafael gegen seine drei Mitbewerber in den Räumen der Bruderschaft erfolgreich durchsetzen, indem er fünf von fünf möglichen Treffern im Lasergewehr-Wettkampf  traff.

 

Rafael, der am 23.10.2011 in Düsseldorf geboren ist, besucht aktuell den Kindergarten. Den Kindergarten wird er nach den Sommerferien verlassen er wird in die Grundschule in Norf eingeschult.

 

Seit 2016 ist Rafael Mitglied im Norfer Edelknabenkorps.

 

Rafael ist nicht nur aktiv im Schützenwesen unterwegs, er spielt auch seit drei Jahren beim TSV Norf Fußball. Im Schwimmbad ist Rafael oft anzutreffen. So bereitet sich Rafael aktuell auf das silberne Schwimmabzeichen vor.

 

Edelknabenkönig

Felix Otten

Felix kommt aus einer traditionellen Schützenfamilie, so war es selbstverständlich das er im Jahre 2015 in das Edelknabencorps eingetreten ist. Mit dem 23. Treffer hat  Felix geschafft  Edelknabenkönig zu werden. 

In seiner Freizeit unternimmt Felix viel. So spielt er gerne mit seinem Bruder Dominik und seinen Freunden Fußball.  Aber auch im Schwimmbad ist Felix oft anzutreffen, er hat vor einem Jahr sogar das Schwimmabzeichen Bronze gemacht.  Zuhause spielt Felix gerne mit Lego-Technik. Felix spielt gerne Keyboard für welches er regelmäßig Unterricht bekommt. Seine Lieblingsmannschaft ist der 1. FC Bayern er mag  besonders der Nationaltorwart Manuel Neuer.

Felix ist 8 Jahre alt und besucht nach den Sommerferien die 4. Klasse der St. Andreas Grundschule Norf. Mathematik und Sport sind seine Lieblingsfächer.

Seinen beiden Königsbegleiter werden  Maximilian Klicks und Leonard Köhnen sein.

Seine Ritter sind:

Kopf                  :  Finn-Luca Junkherr 

Linker Flügel     :  Leonard Köhnen

Rechter Flügel  :  Luis Köhnen

Schweif             :  Tim Bücker

Felix freut sich riesig, dass er Edelknabenkönig geworden ist und wir wünschen Felix in seinem Regierungsjahr sehr viel Spaß .

Termine des aktuellen Monats

Termine des nächsten Monats

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Andreas Schützenbruderschaft Norf e.V.