Weihnachtsgrüße  vom Königspaar 2018 / 2019 Frank IV. Vieten und Martina Pantring 

Liebe Schützenkameraden,

alle Jahre wieder kommt er vor….dass es weihnachtet!

Meine Königin und ich wollen uns mit einem herzlichen „Dankeschön“ an alle wenden, die uns in diesem Jahr rat- und tatkräftig unterstützt haben.

Denn ohne diese Hilfe und das tolle Miteinander wäre das Schützenfest und generell unser bisheriges Regentenjahr nicht das geworden was es bisher war. Nämlich unbeschreiblich schön.

Wir freuen uns schon jetzt auf die restlichen Monate „unseres Königsjahres“ im kommenden Jahr 2019 und wünschen allen von ganzem Herzen ein geruhsames und besinnliches Weihnachtsfest.

 

Frank und Tina

Traumhaft schöne Weihnachtszeit

Kirchenglocken lieblich klingen, Sprosse Weihnachtslieder singen, Herzlichkeit an jedem Ort und Liebe ist nicht nur ein Wort. Geschenke sind nicht nur Gedanken, Harmonie die öffnet Schranken, die Weihnachtsbotschaft wir verstehen, wenn wir des Nächsten  Armut sehen. Mädchen spielen brav mit Buben, Plätzchenduft in allen Stuben und Glühwein hält die Seele froh, das Christkind liegt auf Heu und Stroh.
Die Hoffnung ist nicht nur ein Traum, Kerzenschein erhält den Raum. Licht und Frieden macht sich breit, traumhaft schöne Weihnachtszeit.

Autor: Norbert van Tiggelen

Wir, der Vorstand der St. Andreas Schützen Bruderschaft Norf, wünschen euch liebe Schützenbrüder und euren Familien ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns schon jetzt euch auf der Jahreshauptversammlung im Januar wieder zu sehen.

Schützen- und Heimatfest 2018

Nun ist es bald soweit unser großes Heimat- und Schützenfest steht kurz bevor. Alle Vorbereitungen der Korps und der Züge sind abgeschlossen. Die Uniform auf hochglanz poliert und die Straßen mit Fahnen und Wimpeln verschönert. Es ist wieder Schützenfestzeit in Norf.
Alle Repräsentanten sind ermittelt. Edelknabenkönig Felix Otten, unser Bambiniprinz Rafael Lazaridis, unser Schülerprinzenpaar Jason Weitz und Lea - Sophie Junkherr sowie unser Bruderschaftsprinzenpaar Dominik Hoppe und Aileen Koch, sind voller Vorfreude auf die tollen Schützenfesttage.

Für unser Königspaar seine Majestät Frank IV. Vieten und seine Königin Martina Pantring werden es ganz besondere und unvergessliche Tage werden. Beide haben zahlreiche Schützenfeste in diesem Jahr besucht, um sich auf ihr und unser Schützenfest einzustimmen.

Generaloberst Dirk Bücker und sein Generaloberst-Adjutant  Martin Salgert werden auch in diesem Jahr ein stolzes Regiment mit über 900 Schützen und Klangkörpern führen.

Wir alle freuen uns darauf wieder Schützenfest feiern zu dürfen und dabei vier Tage lang mit Freunden gute Gespräche zu führen, viel zu lachen und tolle Eindrücke mit dem Alltag zu nehmen.

Wir wüschen allen Schützen und vor allem  unserem Schützenkönigspaar Frank IV. Vieten und seine Königin Martina Pantring viel Spaß und natürlich auch Sonne über Norf.

 

Generaloberstehrenabend

 

Generaloberst Dirk Bücker und sein Generaloberst-Adjutant Martin Salgert erfreuten sich bei schönem Wetter über die zahlreiche Beteiligung am Generaloberstehrenabend.

 

Auf dem Dorfplatz stand man einige Zeit zusammen bevor das Regiment durch einige Straßen von Norf zog. Generaloberst Dirk Bücker und sein Generaloberst-Adjutant Martin Salgert freuten sich sehr über ihre Abnahme.

 

Wie jedes Jahr verliehen Generaloberst Dirk Bücker und sein Generaloberst-Adjutant Martin Salgert drei Generaloberstorden an verdiente Schützen. Frank Sausner, Bernhard Kleinalstede und Harald Knaup freuten sich sehr über diese hohe Auszeichnung.

 

Dirk Bücker und sein Generaloberst-Adjutant Martin Salgert übergaben an zwei Schützen, die aus ihren Ämtern ausgeschieden sind, eine Urkunde.

Thomas Elsen war beim Tambourcorps Germania viele Jahre als Vize Major tätig und Ralf Stechmann führte als Major die Schützengilde viele Jahre über die Straßen von Norf.

 

Schützenkönig Frank IV Vieten verlieh einigen Schützen seinen Königsorden.

 

Folgende Schützenbrüder wurden mit dem Kleinen Bruderschaftorden (KBO) ausgezeichnet.

 

Sven Bauschke, Sappeure

Axel Esser, Jgz."Froh und Heiter"

Christoph Wagemann, Gilde "De Klappstöhl"

Alexander Bähr, Scheiben "Die kleinen Feiglinge"

Yannis Krenzel, Scheiben "Die kleinen Feiglinge"

Oliver Merks, Scheiben "Die kleinen Feiglinge"

Cedric Wenzel, TC " Germania Norf"

 

Ihr 25. Jubiläum in der St. Andreas Schützenbruderschaft feiern in diesem Jahr und wurden entsprechend ausgezeichnet.

 

Georg Nellen, Jgz. „Norfer Stolz“, Brudermeister

Frank Axler, Jgz. „KnallhadeNorftrabanten"

Jürgen Peters, Jgz. „Junge Eiche“

Werner Bischoff, Hub „Immer Treu“, Hubertuskönig

Norbert Frost, Gilde „De Höptelenker“

Jan Königshofen, Gilde „De Höptelenker“

Georg Klein, Gilde „De Höptelenker“

Stefan Nöhrhoff, Gilde „De Höptelenker“

Björn Schmitz-Luhn, Gilde „De Höptelenker“

Dirk Stoffels, Gilde „De Höptelenker“

Christian Fieck, Artillerie

Schützen und Heimatfest in Norf 2018

Der Countdown für unser Schützen- und Heimatfest läuft. In rund drei Wochen wird am Samstag, den 15. 09. 2018, mit den Böllerschüssen an der Stadtsparkasse unser Schützenfest eröffnet. Die wichtigsten Informationen findet ihr auf dem Plakat.

Besonders möchten wir darauf hinweisen, dass  am Montagmorgen (Bürgerball)  gegen 11:00 Uhr zum zweiten Mal unsere Kinder-Programm stattfindet. Diesmal wird ein Wanderzirkus im Festzelt auftreten und auch in diesem Jahr findet der Malwettbewerb statt, der im letzten Jahr sehr gut bei den Kindern angekommen ist.

Wir haben ein neues Königspaar S. M. Frank IV. Vieten und Königin Martina Pantring.

Das Königspaar der St. Andreas Schützenbruderschaft Norf 2018/2019 heißt S. M. Frank IV. Vieten und seine Königin Martina Pantring.

Um 17:38 Uhr sah man einen sehr glücklichen Frank Vieten am Hochstand der Bruderschaft. Was war passiert? Frank IV. Vieten holte mit dem 59. Schuss den Vogel von der Stange.

Am 26.11.1970 wurde Frank in Holzheim geboren. Aufgewachsen ist er in Rosellerheide-Neuenbaum. Seine neue Heimat fand Frank 1999 in Dormagen-Stürzelberg.

Über einen Zugkollegen lernte Frank den Hubertuszug „Gut Drauf“ kennen. Schnell fühlte sich Frank sehr wohl in dem Zug, sodass er 1999 in die St. Andreas Schützenbruderschaft Norf eingetreten ist. Nicht nur in seinem Zug „Gut Drauf“ übernahm Frank wichtige Posten wie den Schriftführer, Kassierer, Leutnant und Oberleutnant, sondern auch im Hubertuscorps. Von 2007 bis 2017 war Frank 1. Schriftführer des Corps. Im Jahr 2017 wurde S. M. Frank IV. dann zum 1. Vorsitzenden des Hubertuscorps gewählt. Frank engagiert sich sehr stark für die Jugend im Hubertuscorps. So war er 2016 involviert als sich die beiden Jungzüge „Edel Ritter“ und „Freche Füchse“ gegründet haben. Frank liegt viel an der Jugendarbeit im Hubertuscorps.
Im Jahr 2012/2013 bekam Frank den ersten Eindruck repräsentative Aufgaben zu übernehmen. Denn in diesem Jahr wurde er Hubertuskönig. Nicht nur in seinen Zug „Gut Drauf“ ist Frank aktiv. Denn er wurde im Jahr 2014 passives Mitglied im Hubertuszug „Immer treu“.

Beruflich ist Frank technischer Beamter bei der Deutschen Telekom und seit 1999 aber beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia angestellt. Dort ist Frank in der Netzüberwachung beschäftigt.


Außer seinem größten Hobby das Schützenwesen, ist Frank großer Fan von der Fohlen elf Borussia Mönchengladbach, bei der er stolzer Dauerkartenbesitzer ist und bei allen Heimspielen dabei ist. In der Europa League unterstützt Frank seine Fohlen. So war er unter anderem in Barcelona, Rom und Valencia und hat seine Mannschaft mit angefeuert.

Wie könnte es auch anders sein, dass Frank seine jetzige Lebensgefährtin Martina Pantring vor sieben Jahren über das Schützenwesen kennengelernt hat, seitdem sind sie ein glückliches Paar.

Martina arbeitet als Betreuungsassistentin in der Hauswirtschaft für ältere Menschen in einem Pflegedienst. Martina ist regelmäßig bei den Veranstaltungen der Bruderschaft anzutreffen.
Beide sind sehr stolz, dass Martinas Sohn, Jason Weitz, in ihrem Königsjahr Schülerprinz geworden ist.
Die drei bewohnen ein Eigenheim in Dormagen-Stürzelberg. Frank hat zwei erwachsene Kinder, seine Tochter Alina, 21, und seinen Sohn Marc, 19.

Marc, der wie sein Vater im Hubertuszug " Gut Drauf " Mitglied ist, freut sich ganz besonders der Standartenträger zu sein.

Mit Andreas und Beate Odendahl stehen den beiden ein sehr erfahrenes Ministerpaar zur Seite. So war Andreas z. B. 2009 bis 2017 stellv. Geschäftsführer der Bruderschaft.

Wir wünschen S. M. Frank IV. Vieten und seiner Königin Martina Pantring in ihrem Regierungsjahr viel Spaß, neue Eindrücke und vor allem viel Sonne über Norf
.

Traditionskönigspaar 2018/2019 Karin Mares und Frank Sausner

Zum 29. Mal fand an der Schießanlage der St. Andreas Schützenbruderschaft das Vogelschießen der ehemaligen Schützenkönige statt.

Gleich 15 ehemalige Schützenkönige verbrachten mit ihren Königinnen bei schönstem Wetter über Norf einen geselligen Tag mit vielen interessanten Gesprächen. Unser amtierender Schützenkönig Frank IV. Vieten konnte mit seiner Königin Martina Pantring als Gast schon mal in den elitären Kreis reinschnuppern.

Um die Würde der Traditionskönigin und des Traditionskönigs lieferten sich die Damen, wie auch die Herren, einen sehr spannenden Wettkampf. Bei den Frauen wurde Karin Mares Traditionskönigin und bei den Männern Frank Sausner Traditionskönig. Somit sind Karin Mares und Frank Sausner das neue Traditionskönigspaar 2018 der St. Andreas Schützenbruderschaft.

 

Liebe Schützenfamilie

Mit der Frühkirmes geht unser Schützenjahr 2017/2018 dem Ende entgegen.  Wir haben ein wunderschönes Schützenjahr mit tollen Momenten und Eindrücken erleben dürfen. Trotz unserer langjährigen Schützenerfahrung wurden wir doch mit einigen Dingen überrascht.

Unser Brudermeister erklärt das Königsjahr immer mit: Es ist wie ein zweites Mal heiraten. Wir können diesen Spruch nun voll und ganz unterstützen.

Wir bedanken uns bei der ganzen Schützenfamilie, den Norfern und Derikumern Bürgern für die tolle Unterstützung und freuen uns, mit ihnen gemeinsam auf der Frühkirmes im Festzelt und an der Vogelstange den Abschluss unseres Schützenjahres zu feiern.

Unseren Nachfolgern wünschen wir viel Glück, Erfolg und die gleichen Erfahrungen.

Bis zur Frühkirmes

SM Bernhard I. und Königin Andrea

Frühkirmes 2018 

Traditionell wird unsere Frühkirmes mit dem Maibaum setzen am 30.04.2018 um 18:00 Uhr auf dem Dorfplatz eröffnet.

Der Countdown für unser Schützenkönigspaar Bernhard I. und Königin Andrea Kleinalstede läuft. Nur noch wenige Tage und dann ermitteln wir unser neues Schützenkönigspaar 2018/2019. Bevor das Regierungsjahr von Bernhard und Andrea allerdings zu Ende geht, findet ihnen zu ehren am 04.05.2018 im Festzelt um 20:00 Uhr der Königsehrenabend statt. Hier haben die beiden dann als Königspaar ihren letzten offiziellen Auftritt.
 

Am 5. Mai ab 15:30 Uhr ermitteln wir auf dem Hochstand der Bruderschaft am Waldhausener Stadion die neuen Repräsentanten der St. Andreas Schützenbruderschaft Norf.

Generalversammlung am 01.05.2018 um 10:30 Uhr

 

Die St. Andreas Schützenbruderschaft Norf lädt alle Mitglieder zur ihrer Generalversammlung am 01.05.2018 um 10:30 Uhr im Festzelt (Norfer Kirchstr) ein. 

Marschplan für die Generalversammlung, Königsehrenabend und Königsvogelschuss 2018

aktuelle Veranstaltungen/Termine:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Andreas Schützenbruderschaft Norf e.V.