Königsvogelschuss des Hubertuscorps

 

Peter Senger und seine Königin Ines Kamper als Corpskönigspaar 2018/2019 und Christian Conrads als Hubertusjungkönig 2018/19 werden das St. Hubertus-Schützencorps Norf regieren.

 

Am 23.Juni 2018 traf sich das Hubertuscorps am Hochstand der Bruderschaft um ihre neuen Majestäten zu ermitteln.

 

Bevor es aber darum ging, wer neuer Hubertuskönig wird, mussten noch die vier Pfänderschützen und der König der Könige ermittelt werden. Beim Pfänderschießen konnten sich folgende Schützen durchsetzen:

 

Edgar Chyzyj (Kopf mit dem 5. Schuss)

Heinz Stanke (Rechter Flügel mit dem 21. Schuss)

Markus Kampfrath (Linker Flügel mit dem 2. Schuss)

Franz-Josef Chyzyj (Schweif mit dem 23. Schuss)

 

Der neue König der Könige heißt, wie war es auch anders zu erwarten, Franz-Josef Chyzyj. Er konnte sich mit dem 63. Schuss durchsetzen.

 

Es folgte der Wettkampf um die Würde des 1. Hubertus-Jungkönig. Hierbei traten gleich sechs Jungschützen an die Stange. Am Ende setzte sich Christian Conrads von der Fahnenkompanie Lustige Jungs mit dem 17. Schuss gegen seine Mitbewerber durch und wird die Hubertus-Jungschützen regieren.

 

Jetzt wurde es spannend, denn gleich drei Schützen vom Hubertuscorps wollten Corpskönig werden. Die Schützen Thomas Butter (För de Freud), Thomas Conrads (Lustige Jungs) und Peter Senger (För de Freud) lieferten sich einen spannenden Wettkampf um die Königswürde. Am Ende konnte sich Peter Senger erfolgreich mit dem 41. Schuss gegen seine Mitbewerber durchsetzen.

 

Zu seinem Ministerpaar wurden Thomas Buttler und Daniela Buttler-Chyzyj ernannt.

 

Wir wünschen Peter Senger und seiner Königin Ines Kemper sowie Jungkönig Christian Conrads viel Freude beim Regieren des Hubertuscorps

Dominik Hoppe

aktuelle Veranstaltungen/Termine:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© St. Andreas Schützenbruderschaft Norf e.V.